Seminar mit Dr. Renz-Polster

Beziehungswaise? Beziehungsweise!

Kinder im Geflecht von Beziehungen

 

12.05.2017 20:00 Uhr

Vortrag mit Kinderarzt, Wissenschaftler, Bestsellerautor Dr. Herbert Renz-Polster

Born to be wild – was brauchen Kinder? Ein Blick in die Menschheitsgeschichte

 

Kinder stellen ihre Eltern vor so manches Rätsel:
Warum schlafen sie so schlecht ein?
Warum essen sie oft so schlecht?
Warum haben sie Wutanfälle?
Warum sind sie in der Pubertät so seltsam?
Stecken Erziehungsfehler dahinter? Oder stimmt etwas mit dem Kind nicht?

Dieser Vortrag behandelt die Themen Entwicklung und Erziehung aus einer evolutionären Perspektive. Denn wie Kinder sich verhalten kommt nicht von ungefähr. Es hat den Kindern über Tausende von Jahren geholfen immer wieder die Kurve ins Erwachsenenleben erfolgreich zu nehmen – und dazu gehört auch so manches Verhalten, das Eltern „problematisch“ und „schwierig“ erscheint.

Um diesen Ansatz soll es in diesem Vortrag gehen: warum entwickeln sich Kinder so wie sie sich entwickeln? Wie werden sie selbstständig? Welche Rolle spielen dabei die Eltern, und wie können wir sie auf ihrem Weg unterstützen?

 

Fachtag: 13.05. 2016, 9:00 – 17:00 Uhr
Was Kinder für eine gute Entwicklung brauchen

Vormittag: Workshop mit Dr. Herbert Renz-Polster

Die kindliche Entwicklung beruht auf einer seltsamen Dialektik: einerseits brauchen sie Schutz, Nähe und verlässliche Beziehungen. Andererseits Freiheit, die eigene Wirksamkeit, Entdeckungsraum. Gar nicht so einfach diese Balance zu halten. In diesem Workshop geht es um die Frage: was bringen die Kinder für diesen Balanceakt mit, was ist die Rolle der Eltern und Fachkräfte?

Nachmittag: Kurzvorträge, Podiumsdiskussion und Kleingruppenarbeit

Wir wollen uns diesen Fragen widmen:
– Welche Entwicklungsanforderungen haben Kinder?
– Was bedeutet es für ihre Entwicklung, wenn sie nicht bekommen, was sie brauchen?
– Welche Zöpfe der Erziehungskonzepte können wir getrost abschneiden?
– Was prägt uns und wie bekommen wir kindliche und die eigenen Bedürfnisse zusammen?

 

Mit:
Judith Kroy, Germanistik & Philosophie M.A., Familienberatung, familylab-Seminarleiterin
Uwe Springer, Sozialpädagoge (b.o. Arts)
Johanna Otte, Babypraxis, HP Psychotherapie, Basic Bonding, Fachberaterin für Emotionelle erste Hilfe
Katrin Martens, Sinntherapeutin, Vorstand mannaz Dasein erleben e.V.

Ort: Begegnungszentrum St. Michael, Straussstraße 8, 17034 Neubrandenburg

Anmeldung bitte unter: http://www.muetter-fuer-muetter.de/cms/index.php/seminare-tagungen

Ein Angebot für: SozialarbeiterInnen, ErzieherInnen, FamilienhelferInnen, BetreuerInnen, Tageseltern, Eltern, Großeltern, Ärzte/Ärztinnen, Hebammen, Kinderkranken-schwestern oder -pfleger, TherapeutInnen